CSA Förderer mit drehbar gelagerten Platten

Das Layout der Anlage kann an die jeweiligen Produktionsanforderungen angepasst werden. Es können Lackierbereiche, Sammelbereiche für das Trocknen der Werkstücke sowie Auf- u. Abladebereiche eingeplant werden.

Die Werkstücke werden auf schaukelnde Körbe gelegt, die an zwei parallel verlaufenden Ketten aufgehängt sind. Dank der Ausbaumöglichkeit nach oben mit mehreren Lageretagen kann der am Boden gebrauchte Raum auf ein Minimum beschränkt werden.

Der Förderer kann mit einem Robotersystem für die automatische Lackierung der Werkstücke verbunden werden.

Auch wenn von Hand gespritzt wird, wird die Organisation der Lackierabteilung dank diesem System optimiert und die Qualität des Endprodukts verbessert werden.

Technisches Datenblatt