Hinter dem HoHo Tower in Wien: die erste vertikale Lackieranlage für BSP

20 Meter-lang Platten zu lackieren, als sie Fenster wären? Es kann gemacht werden. Im Frühjahr 2018 öffnet in Mölltal (Österreich) der erste Schuppen, der mit einer Lackieranlage für BSP-Oberflächen ausgestattet ist. Das von Hasslacher Norica Timber in Auftrag gegebene Projekt stammt aus der Zusammenarbeit zwischen Finiture und Handl Engineering.

Wie die österreichische Zeitschrift Holzkurier berichtet, umfasst das Projekt Rutscher und automatische Lackieranlage für Oberflächen und soll maximale Produktionsflexibilität gewährleisten. Die Paneele werden anhand eines computerisierten Lade- und Entladesystems fertig gehängt und danach lackiert. Das wäre die traditionelle Anlage für Fenster und Möbelelemente, die an Profile mit höherem Gewicht und Abmessungen angepasst wurde.

Hasslacher liefert CLT-Platten für den HoHo-Tower in Wien, den 84 Meter hohen und 24-stöckigen Holzturm in Seestadt Aspern: “Projekte wie HoHo wären ohne solche Anlage nicht denkbar”, so der Projektleiter Andreas Weichsler – da müssen zweifach einwandfrei lackierte BSP-Platten geliefert werden. “Aus diesem Grund wurden zwei Spritzroboter eingesetzt, die gleichzeitig auf der Platte arbeiten.